Ausstellung

Im Herbst 2010 habe ich mit meinen Eltern Irland besucht. Wir haben ein Auto gemietet und fuhren von Dublin quer über die Insel nach Sligo. Danach an der Westküste entlang zurück nach Dublin. Auf dieser schönen und einzigartigen Reise, bei der ich mehr als 800 Fotos gemacht habe, entstand die Idee für diese Ausstellung mit einer Auswahl meiner Lieblingsfotografien. Die Bilder habe ich alle mit Acyrlfarbe gemalt. Das Spezielle an dieser Farbe ist, dass sie eine starke Deckkraft hat. Das macht es nicht gerade einfach, mit dieser Farbe die irischen Landschaften naturgetreu zu malen.


Ich hatte die Ehre und die Chance im November 2013 in der Stadt Bern diese  Ausstellung durchzuführen.

Ein grosses DANKE geht an alle, die mir dabei geholfen haben und auch an alle die vorbeigekommen sind.


Deutsch    English    Français    Español    Italiano    中国官话
EN___AUSSTELLUNG.htmlFR___AUSSTELLUNG.htmlES___AUSSTELLUNG.htmlIT___AUSSTELLUNG.htmlC___AUSSTELLUNG.htmlshapeimage_1_link_0shapeimage_1_link_1shapeimage_1_link_2shapeimage_1_link_3shapeimage_1_link_4shapeimage_1_link_5

KUNST EINFACH ANDERS

Kontakt


Roger Ischi


Schweiz


kunsteinfachanders@hotmail.com


 

Wasserlauf


Dieser Fluss war der Erste, den ich fotografiert habe, und der von mir gemalt wurde. Ich habe das Foto von der Palmerston bridge over the Cloonaghmore River aus aufgenommen.

Weg ans Meer


Hier konnte man schon in der Ferne das Meer bewundern. Dieses Bild wurde in der Nähe von Céide Filds fotografiert. Es ist eine sehr schöne Gegend und zeigt die typischen grünen Felder von Irland.

Stolze Ruine


Unterwegs sind wir an dieser schönen Ruine vorbeigefahren. Das Dach fehlt, doch ich habe gefunden, das passt hier sehr gut. Es ist die Ruins of Church at Ballycroy.

Holzpfahl


Dieses Bild ist meiner Ansicht nach eines meiner besten Bilder. Es zeigt nichts Atemberaubendes, doch es ist natürlich. Es wurde nicht weit vor der Abzweigung nach Achill Island aufgenommen by Mallaranny.

Strandsicht


Hier waren wir an der Silver Strand Beach spazieren ge- gangen. Das ist ein Strand auf Achill Island. Es zeigt gut, dass Irland nicht nur Klippen hat, sondern auch wunder-schöne Strände.

 

Strandzaun


Bei der Aufnahme diese Bildes hatte das Licht gerade richtig mitgespielt und mir diese schönen Schatten nach vorne geworfen. Es wurde auch auf Achill Island by Keel fotografiert.

Landstrich


Hier sind wir beim Hafen von Westport Quay. Neben uns hatten sie gerade ein Schiff aus dem Fluss gehoben und auf einen Anhänger verladen.

Einsame Strasse


Hier könnte man denken, diese Strasse führt ins Nirgendwo. Diese Sicht hat man im National Park Connemara vor Doo Lough. Eine einsame Strasse im Landes-

innern.

Ruderboot


Bei der Besichtigung von Kylemore Abbey im County Galway habe ich im Park rund um die schöne Abbey diese Aufnahme von diesem einsamen Ruderboot gemacht.

Felswand


Bei diesem Bild hat wieder das Licht sehr gut mitgespielt. Durch das Sonnenlicht kann sich ein Bild in Irland innert ein paar Minuten total verändern. Es wurde beim Black Head im County Clare auf-genommen.

Klippen 2.0


Hier hat man eine einzigartige Sicht auf die Cliffs of Moher. Sie sind typisch für die irische Land-schaft am Meer. Es ist ein magischer Ort, der mir besonders gut auf unserer Reise durch Irland gefallen hatte.

Hereinkommende Wellen


Eine lustige Geschichte zu diesem schönen Bild: Als wir bei Dingle

Peninsula im Country Kerry waren, ist gerade ein Bus mit Touristen gekommen. Doch da hinter ihm schon der nächste Bus war, konnte der erste Bus nicht anhalten und die Leute nicht austeigen, denn er musste weiterfahren. So haben diese Touristen diese einzigartige

Bucht verpasst.

Weitsicht


Kurz bevor wir die letzten Etappen in Angriff genommen haben, habe

ich noch dieses Bild über Slea Head (Dingle Peninsula) gemacht.

Ein Spiel zwischen Land und Meer.